hallo

filme


musik

texte

kontakt





















english
DIE INNERE TEILUNG (AT)
Dokumentarfilm, ca. 80 Minuten, in Produktion

Die Grenze zwischen Nord- und Südkorea gilt an eine der hermetischsten Grenzen der Welt. Ein mehrere Kilometer breiter, verminter Grenzstreifen trennt die beiden verfeindeten Staaten  voneinander. Direkt an dieser Grenze liegt die südkoreanische Stadt Paju.

Der Film erzählt eine Reise der deutsch-koreanischen Filmemacherin in die südkoreanische Grenzstadt Paju. Die Suche nach Spuren der koreanischen Teilung führt sie in die verschiedenen Viertel und in die Umgebung der Stadt. Ausgehend von Begegnungen mit ihren Bewohnern folgt der Film dem alltäglichen Leben an der Grenze.



In den Geschichten der Bewohner von Paju zeigt der Film, welche Spuren die seit über 60 Jahren anhaltende Teilung bei den Menschen im heutigen Südkorea hinterlassen hat. Aber auch die Familiengeschichte der Filmemacherin ist stark von der koreanischen Teilung geprägt, und der Film erzählt auch von ihrer eigenen Suche nach einem Platz an der Grenze zwischen den verschiedenen Kulturen.