hallo!

filme


musik


texte


kontakt






















 
 
   eiki

 
english
Dokumentarfilm, HDV, Farbe, 10'30 Minuten

Eiki geht seit einem Jahr auf die japanische Schule in Düsseldorf. Es gefällt ihm dort gut, die Lehrer sind viel netter als auf der deutschen Schule und nie krank.
Ein bißchen schade findet er es aber doch, wenn seine Familie bald nach Japan zieht. Es ist auch noch nicht ganz sicher.




Buch und Regie: Susanne Mi-Son Quester
Kamera: Mieko Azuma
Ton: Magnus Pflüger
Schnitt: Markus Seitz

Tonmischung: Berthold Kröker
Farbkorrektur: Christian Ketels

Produzentin: Meike Martens
Redaktion: Andrea Ernst und Joachim Lachmuth

Eine Koproduktion von Blinkerfilm
mit dem Westdeutschen Rundfunk
iniziiert von dokyou
unterstützt von der Manfred Durniok Foundation
und Camcar

© 2010 blinkerfilm und WDR



Premiere bei doxs! auf der Duisburger Filmwoche 2010
Erstausstrahlung am Fr. 25.02.2011 um 7:20 Uhr bei Planet Schule im Westdeutschen Rundfunk. Wiederholung am 4. März.
Vorführung bei doxs! on tour in der Pasinger Fabrik am 24. und 25. Februar 2011.
Vorfilm zu Ponyo am 21. März bei den Schulkinowochen Baden Württemberg.
weitere Vorführung im Kinderkino der Pasinger Fabrik am 25. November 2011.


online auf www.dokmal.de



#
#